MBI Blog

Eine Übersicht zu Facebook

Posted on | July 16, 2007 | 24 Comments

Facebook ist einigen von Ihnen vielleicht schon ein Begriff – ist ja auch so etwas wie der Marktführer (neben MySpace) in Sachen Social Network. Ein Beispiel für eine Alternative habe ich mit Tagged beschrieben. In diesem Beitrag möchte ich für alle Nicht-Facebook-Kenner diesen Dienst in seinen Möglichkeiten vorstellen.

facebook

Zunächst einmal zu den zahlreichen Funktionen dieses personalisierbaren sozialen Netzwerks. Facebook ist nicht nur ein Social Network, sondern auch eine persönliche Webseite (in der Funktion eines Dashboards), eine Foto- und Videosammlung, eine Kollektion von Links und Notizen in Form eines Blogs, ein Eventkalender sowie ein persönliches Kommunikationsmittel.

Facebook ist mit Hilfe von Widgets sehr anpassbar – damit können weitere Funktionen gewonnen werden und neue Dienste entstehen. Zusätzlich gibt Facebook über die Anwesenheit eines Nutzers Auskunft ist so leicht vergleichbar mit Twitter.

facebook

Die ursprüngliche Idee von Facebook ist die eines sozialen Netzwerks – sprich sich online mit anderen zu vernetzen – über Hobbies, gemeinsame berufliche Interessen und Karrieren sowie und vor allem über gemeinsame, vergangene Schul- und Uni-Zeiten. Interessant ist so eine Plattform natürlich auch im beruflichen Rahmen – sprich als Vernetzungswerkzeug in größeren Unternehmen. Solche Kreise können nach außen hin “abgeschottet” werden, d.h. ohne Mitgliedschaft in einem Netzwerk ist kein Content zu sehen.

Der Kern der Facebook-Applikation ist zunächst das eigene Profil, das für alle, für niemand oder für ausgesuchte Personen (‘Freunde’, Gruppen etc.) freigegeben werden kann. Die nächste ‘logische’ Funktion ist die der Freunde, die man auswählen kann. Eine Anfrage ist notwendig, und erst wenn Ihr Gegenüber diesem Friendship request zustimmt, dann wird diese Verbindung generiert. Um Freunde zu suchen, ist die Suchfunktion notwendig. Dies kann entweder über die Eingabe von Email-Adressen geschehen (es wird überprüft, ob die Adresse schon in Facebook registriert ist) oder über die Suche in Gruppen, Profilen etc. Hat man Facebook-Freunde gefunden, so können diese über die Messaging-Funktion direkt kontaktiert werden.

Neben Bild- und Videosammlung ist die Wall eine interessante Funktion. Die Wall ist eine Art Sammlung an Infos auf meinem Dashboard, von denen ich direkt z.B. Freunde anwählen kann. Es ist auch möglich, dass andere Nutzer meine Wall für ‘Notizen’ nutzen.

Die Community-Funktionen sind zweierlei: Groups und Networks. Groups sind Gemeinschaften, die sich meist um ein Thema scharen und dort ihre Gedanken austauschen. Networks sind “Unterseiten” von Facebook, die andere User und Gruppen einschließen können.

Facebook ist auch mobil: Nachrichten und Updates können über ein Mobiltelefon empfangen und gesendet werden. Ein komplette Mobil-Version von Facebook ist ebenfalls erhältlich.
Facebook ist definitiv ein interessantes, wenn auch nicht immer sehr übersichtliches Tool, dass die Vernetzung der online Welt weiter vorantreiben wird. Ein Konto ist kostenlos.

Link: Facebook

[Technorati Tags: - - - Bibliothek - ]

Comments

24 Responses to “Eine Übersicht zu Facebook”

  1. MBI Blog » Blog Archive » Lehren und Lernen auf Open Source Basis
    May 15th, 2008 @ 6:07 am

    [...] exotisch anmutende Werkzeug, welches die Integration von Lern-Elementen in sozialen Netzwerken wie Facebook verspricht. Im Prinzip ist Udutu ein Learning Management System (also ein Verwandter von Moodle), [...]

  2. Eine Übersicht zu Facebook « Arnaba’s Weblog
    August 27th, 2008 @ 9:51 pm

    [...] so etwas wie der Marktführer (neben MySpace) in Sachen Social Network…….. mehr hier: http://www.buzinkay.net/blog-de/2007/07/facebook/ Explore posts in the same categories: [...]

  3. WorldCat nun auch über Tags durchsuchbar
    October 10th, 2008 @ 6:07 am

    [...] viel mehr: es bietet ein Plugin für Firefox-Browser, ein Suchfeld für die eigene Webseite, eine Facebook-Integration, Listen-Verwaltung, Export von Bibliographien und und [...]

  4. Playfish: Gaming und Social Network erfolgreich verbinden
    November 17th, 2008 @ 6:13 am

    [...] einer erstaunlichen Statistik aufwartet: rund 25 Mio User haben eines der fünf Playfish-Spiele auf Facebook gespielt. Das [...]

  5. Lively shuts down
    November 24th, 2008 @ 6:49 am

    [...] virtual world is a time-problematic challenge. Like Google has difficulties to get even close to Facebook and others on the SNS front, it’s even more difficult for them to come close to existing [...]

  6. Blendapps als Mixer von Netzwerken und IM-Diensten
    January 20th, 2009 @ 6:06 am

    [...] Aber es kommt noch besser: es lassen sich die eigenen Kontakte / Netzwerke aus Facebook und Ning-Netzwerken importieren, und zwar nicht als immer wieder kehrende manuelle Tätigkeit, [...]

  7. marie-therese strasser
    February 5th, 2009 @ 6:40 pm

    hello, why is it not possible for my 10 years old son to open a facebook-site?
    mt.strasser

  8. marie-therese strasser
    February 5th, 2009 @ 6:41 pm

    i wanted to open a site for my son, 10 years old, but it did not work . is there a limit of age?

  9. Johann Lorentz
    February 8th, 2009 @ 10:48 am

    Hallo,
    wer kann mir Auskunft geben ob facebook bei meinem Sozialprojekt, dass Angehörige von Menschen mit besonderen Bedürfnissen (Humans with special needs) National und International betrifft, in der Lage ist einen erweiterten Freundeskreis aufzubauen mitzuhelfen bereit ist?
    Nim dir Zeit und sieh dir meine Website an und lass diese auf dich wirken und hilf mit mir den Weg zu zeigen.
    Liebe Grüße J. Lorentz

  10. Facebook als Werbeplattform für Bibliotheken?
    April 1st, 2009 @ 6:08 am

    [...] Zuge einer Online-Kampagne für einen Kunden habe ich ein interessantes Feature bei Facebook entdeckt, welches durchaus die Werbemöglichkeiten von Bibliotheken erweitern könnte. Im Gegensatz [...]

  11. Posterous: per eMail Aktuelles in meine Netzwerke schicken
    April 24th, 2009 @ 6:10 am

    [...] Interessante ist: es lassen sich gar meine Netzwerke wie Facebook, Microblogs wie Twitter oder meine Bild-Streams auf Flickr automatisch aktualisieren. Ein [...]

  12. Flock mit Facebook Chat und Twitter-Suche
    May 21st, 2009 @ 6:15 am

    [...] Webbrowser Flock liefert in seiner neuesten Version (2.5) nun auch eine Integration von Facebook und Twitter mit. Damit wird wieder einmal unterstrichen, wie wichtig mittlerweile diese zwei [...]

  13. Facebook auf dem Weg zur beliebtesten Website im Web
    June 16th, 2009 @ 6:08 am

    [...] Facebook ist in aller Munde, und auch hier im Blog ist Facebook des öfteren ein Thema. Dafür sprechen mehrere Gründe: es ist ein Social Network, es ist eine Plattform für andere Web-Applikationen und es ist sehr beliebt. [...]

  14. Glubble: Online Netzwerk für die Familie und Verwandtschaft
    July 1st, 2009 @ 6:09 am

    [...] ist eine Art Facebook für Familien und ein sicherer Browser zudem. Kinder können dort eine Art Tagebuch führen, im Web [...]

  15. WeGame: Community mit Screencasting
    August 26th, 2009 @ 6:09 am

    [...] von WeGame selbst. Videos können bewertet werden und auch an andere Social Media Kanäle wie Facebook, Digg und Twitter “weitergegeben” [...]

  16. Facebook: Library of Congress recht beliebt
    October 1st, 2009 @ 6:08 am

    [...] GCN habe ich etwas Interessantes gefunden: bei den Top 10 der US-”Behörden” unter den Facebook-Fanseiten ist nicht nur das Weiße Haus (Rang 1, 327.000 Fans), sondern auch die Library of [...]

  17. SWIX: Wie erfolgreich sind meine Social Media Aktivitäten?
    January 29th, 2010 @ 6:08 am

    [...] alle Anwendungen aus dem Web 2.0, die eine starke Beteiligungskomponente der Community beinhalten: Facebook, Twitter, YouTube, Blogosphere, und viele [...]

  18. Erweitern der eigenen Facebook-Page
    February 18th, 2010 @ 6:12 am

    [...] geht’s um zwei einfache, aber effektive Methoden, den eigenen Facebook-Page Auftritt (ich meine nicht den persönlichen Account, sondern eine “Webseite” von [...]

  19. Social Media: Unternehmen nutzen es
    February 25th, 2010 @ 6:08 am

    [...] umfassende Social Media Strategie, die sie aller zur Verfügung stehender Mittel (Facebook, Twitter, YouTube, Corporate Blogs) bedient, ist mit 5% die Ausnahme (dazu gehören [...]

  20. Social Media: Tracking der eigenen Bemühungen
    April 9th, 2010 @ 6:08 am

    [...] Media (Facebook, Twitter, YouTube u.ä.) gewinnt enorm an Bedeutung, ob wir es in der Werbung, der Distribution [...]

  21. Facebook gibt Partnern mehr Daten über User
    May 10th, 2010 @ 6:07 am

    [...] man über eine Facebook App in einen dritten Dienst ein, so erhält dieser dritte Dienst Daten von Facebook, mit deren Hilfe eine maßgeschneiderte Seite generiert wird. Diese individuelle Seite orientiert [...]

  22. Twitter als Verweis-Tool für Video-Content
    June 11th, 2010 @ 6:08 am

    [...] wenn es um die Anzahl der Verweise auf Video-Content geht. Das heißt, keine Quelle – weder Google, Facebook, Yahoo, Bing – sind in der Lage, eine dermaßen große Anzahl an Verweisen und den daraus [...]

  23. Facebook Disconnect
    October 26th, 2010 @ 6:01 am

    [...] ist einmal eine passende Antwort auf Facebooks unerhörtem Datenhunger. Wie bekannt versucht Facebook mit seiner Anwendung Facebook Connect Daten über mein Surfverhalten zu bekommen (Partnerseiten von [...]

  24. XING: Soziales Netzwerk für Professionalisten : MBI Blog
    June 18th, 2011 @ 7:58 pm

    [...] deutsche Erfolgsgeschichte im Web 2.0 ist sicherlich XING, das Netzwerk für Professionalisten. Wo Facebook & Co meist im Vordergrund stehen, und mehrheitlich Kids, Studenten und “sonstige” [...]

Leave a Reply





  • draußen, nicht im Netz

  • RSS Feed & Abo

  • Privacy

  • eBook ‘e-Portfolio’

    eBook ePortfolio & Identität
  • Seiten

  • Disclaimer

    Copy rights
    You are free: to copy, distribute, display, and perform the work to make derivative works under the following conditions: Attribution. You must give the original author credit; Noncommercial. You may not use this work for commercial purposes; Share Alike. You may not alter, transform, or build upon this work For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these condition can be waived if you get permission from the author.


    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Aufgrund der sich ständig verändernden Inhalte bei Kommentaren ist es dem Betreiber nicht möglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Es wird keine Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der eingestellten Kommentare übernommen. Gesetzeswidrige Informationen werden unverzüglich entfernt, sobald die Betreiber oder die Administratoren Kenntnis von ihnen erlangt haben. Es werden auf der gesamten Domain keine Aufzeichnungen über das Besucherverhalten durchgeführt.
  • Switch to our mobile site