MBI Blog

Wiggio: perfekte online Zusammenarbeit

Posted on | May 3, 2012 | 1 Comment

Die Möglichkeiten, über das Web zusammenzuarbeiten und virtuelle Teams zu bilden und Projekte online zu bewältigen, werden nicht geringer. Ein sehr erfolgreiches Beispiel ist Wiggio mit rund 900.000 registrierten Teams.

Wiggio bietet ein funktionales Spektrum an Möglichkeiten:

  • Videokonferenzen und Textchat
  • Team-Kalender
  • Ablage-Ordner und virtuelle Speicher
  • To-Do-Lists und Verwaltung von Aufgaben
  • Umfragen innerhalb des Teams
  • Text-, Voice- und Nachrichtenversand

Die Registrierung und Nutzung ist kostenlos. Eine erweiterte, werbefreie Version ist gegen eine monatliche Gebühr zu haben. Alternativen wären: Alfresco, Tracky und das deutsch-sprachige Refinder

Link: Wiggio

Comments

Sync.in: Live online collaboration

Posted on | June 7, 2010 | No Comments

Online Kollaboration ist ein großes Thema – z.B. für virtuelle Teams. Ganz interessant wird es, wenn man auch live (ich meine hier: gleichzeitig) an einem Dokument online arbeiten kann. Das ist besonders bei online Meetings, online Brainstorming sessions etc. wichtig.

Sync.in ist so ein Werkzeug:

  • mehrere User können gleichzeitig und online am selben Dokument arbeiten
  • Veränderungen werden sofort auf allen Monitoren angezeigt
  • eine Historie der Veränderung läßt sich bequem über einen “Zeitschieber” herstellen
  • ein Chat-Tool ermöglicht die Kommunikation der Teilnehmer am Rande
  • Veränderungen und Notizen werden auch direkt am Desktop angezeigt
  • private Notizen zwischen Team-Mitgliedern
  • Rechte-Management am Dokument, Passwort-geschützte Notizen
  • alle Team-Aktivitäten sind nachvollziehbar

Sync.in gibt es sowohl in einer freien als auch einer kostenpflichtigen Version. Ein funtkional einfacheres Tool ist Crocodoc.

Comments

Shutterborg: Word Dokumente im Browser erstellen

Posted on | March 17, 2009 | No Comments

Eine weitere Möglichkeit, das Web als virtuelles Büro zu nutzen, bietet die kostenlose Applikation Shutterborg. Dieses Tool ist eine Art Word-Prozessor, der das Verfassen, Editieren und Exportieren in native Word-Formate ermöglicht.

Im Gegensatz zu Google Docs oder Zoho Word eignet sich dieses Werkzeug allerdings nicht für eine online Zusammenarbeit. Für welches Tool man sich schließlich entscheidet, hängt immer vom Nutzungsszenario ab. Kleinere Bibliotheken können solche Werkzeuge durchaus auch als Desktop-Ersatz nutzen.

Comments

Öffentliche Bibliotheken experimentieren im virtuellen Büro

Posted on | March 10, 2009 | 3 Comments

Im Rahmen eines WEb 2.0 Seminars im Salzburger Ort Strobl durfte ich vor einer interessierten Gruppe von BibliothekarInnen aus dem Bereich der öffentlichen Bibliotheken unter anderem auch Werkzeuge aus der Kiste des Virtuellen Büros vorstellen. Von Google Docs über Zcope bis MindMap Tools haben die TeilnehmerInnen alles gehackt, was es zu hacken gab. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, und für viele kleine und finanziell sehr schlecht ausgestattete Bibliotheken sind solche Dienste durchaus eine Überlegung wert…

Comments

Zoho Marketplace: ein Buffet voller Anwendungen

Posted on | October 28, 2008 | 3 Comments

Eine fantastische “Alternative” zu Google Docs und anderen online office – Tools ist bekanntlich Zoho. Nicht nur, dass wir ein breiteres Angebot an Tools haben als andere Anbieter, nun liefert Zoho ein weiteres, interessantes Element hinzu: das Zoho Application Marketplace.

Die Vorteile liegen auf der Hand: viele Dritt-Entwickler können hier ihre Anwendungen, basierend auf Zoho, anbieten – kostenpflichtig oder kostenlos (siehe auch: das virtuelle Office). Die meisten Anwendungen sind für Unternehmen gedacht, einiges aber auch für den persönlichen Bedarf. Mehr als 100.000 Anwendungen wurden bereits geschaffen, von CRM-Tools, über Projekt Management bis hin zu HR-Anwendungen. Also, viel Spaß beim Schmökern!

[Technorati Tags: - ]

Comments

BizRoof: CRM für die Kleinen

Posted on | July 28, 2008 | 1 Comment

Ein interessantes Werkzeug, die nach einer CRM-Lösung suchen, könnte für kleine Unternehmen und Organisationen, aber auch virtuelle Netzwerke und Verbände, BizRoof sein.

BizRoof ist ein kostenloser Online-Dienst, der folgende Features anbietet:

  • Verwaltung von Kundenkontakdaten
  • Laufende Sammlung von Notizen zu Kunden (z.B. Telefonate, Gespräche, Files, etc.)
  • Verschlagwortung aller Einträge
  • Task-Planung und Kalenderfunktionen
  • Team-Koordination
  • Abo von Kunden-News-Feeds
  • Ablage von Dokumenten und Sharing dieser

Alternativen zu BizRoof wären auch Tactile CRM, Compiere, Convio und Akken. Weitere CRM-Tools gibt es übersichtsmäßig in diesem Beitrag…

[Technorati Tags: - ]

Comments

Arkiva: Digitale Ablage

Posted on | July 24, 2008 | 1 Comment

Arkiva will YouTube, Flickr, iTunes, GMail und einiges mehr in einem sein: die persönliche digitale Ablagefläche. Damit das funktioniert, hat sich Arkiva einiges einfallen lassen:

  • Foto-Management, Bearbeitung und Speicherplatz
  • Video-Upload und Komprimierung
  • Musik-Files Verwaltung und Jukebox-Mechanismus
  • Email mit 1GB Speicherplatz und Kontakt-Verwaltung
  • Dokumenten-Ablage und Bearbeitung von MS Word und Excel
  • Wohnungsinventar, gegliedert nach Räumen
  • Umwandlung von analogen zu digitalen Videos
  • integrierte Suche
  • und eine eigene Webseite

Wem das alles noch nicht genügt, der kann seine persönliche Gesundheitsakte bei Arkiva anlegen. Naja, ob ich das möchte? Wie auch immer, Arkiva ist ein online Speicherplatz mit unterschiedlichsten Funktionen. Wer so etwas braucht, der sollte sich Arkiva mal anschauen.

[Technorati Tags: virtueller Speicher - ]

Comments

Vom Computer zur Massensendung: PostalMethods

Posted on | July 22, 2008 | No Comments

Vor einiger Zeit habe ich auf Idea Lounge Pro über ein Service (Earth Class Mail) berichtet, welches gewöhnliche, eintreffende Post in eMails umwandelt und so den Empfängern zustellt. Heute geht’s um einen Dienst, der genau das Gegenteil macht: aus digitalen Daten mache gewöhnliche Post.

Die Firma heißt PostalMethods und möchte sich in die internen, digitalen Prozesse der Informationsbereitstellung eingliedern. D.h., vom Entwurf über die Gestaltung bis zum fertigen Informationsprodukt wird alles digital und intern erledigt, und dann werden die Daten automatisch an PostalMethods übergeben, welche den Druck und die Logistik übernimmt.

Dieser Dienst ist für allerlei Papierwerk zu haben: Rechnungen, Newsletter, Zitate, Webformulare ausgedruckt und vieles mehr. Der Dienst ist für alle Destinationen möglich und natürlich kostenpflichtig.

[Technorati Tags: Digitalisierung 2.0 - Briefverkehr ]

Comments

Office-Suite von Acrobat

Posted on | June 24, 2008 | No Comments

Neben Google, Desktop on Demand, Peepel und vielen, vielen anderen Anbietern von Software, die das Web zum Büro umfunktionieren, hat sich nun auch Acrobat dazu gesellt.

Acrobat bietet mit seiner Office-Suite einen Word-Prozessor, eine File-Ablage, einen PDF-Converter (allerdings limitiert auf 5 Dokumente) und ein Web-Conferencing Service. Mehr zu Adobe Acrobat auch hier…

Comments

Web 2.0 – Posts der letzten Tage

Posted on | June 23, 2008 | No Comments

Und hier wieder eine kleine Zusammenfassung von Artikeln, die zum Thema Web 2.0 erschienen sind:

Comments

Web 2.0 Posts anderer Blogs

Posted on | May 26, 2008 | No Comments

Ich möchte Ihnen heute weitere Posts, die zu Web 2.0 Themen und Tools in den letzten Tagen erschienen sind, anbieten:

Comments

MeadMap: funktionale MindMap

Posted on | May 21, 2008 | No Comments

Über MindMaps habe ich schon einiges geschrieben (Exploratree, bubbl.us, TopicSpace). Doch jetzt möchte ich Ihnen ein weiteres Tool aus diesem Bereich vorstellen: MeadMap. Was mich überzeugt hat? Die sehr geschickt gemachte Benutzerführung: nicht nur mit der Maus kann in der MindMap navigiert werden, sondern auch mit dem Keyboard.

Read more

Comments

Online Zusammenarbeit mit Projjex

Posted on | May 14, 2008 | No Comments

Projjex ist ein Begleiter für alle Arten von Gruppenarbeiten:

  • gemeinsame Dateiablage inkl. Tagging
  • verschiedenste Kommunikationskanäle (Kommentare, Messaging, eMail)
  • Meeting-Koordination
  • Zugriffsrechte pro Dokument
  • zahlreiche Such- und Filterfunktionen
  • mobile Nutzung möglich

Das Tool kann kostenlos ausprobiert werden, ist aber im größeren Umfang kostenpflichtig (monatliche Gebühren). Alternativen wäre z.B. Foldera, oder auch Clarizen.

Comments

  • draußen, nicht im Netz

  • RSS Feed & Abo

  • Privacy

  • eBook ‘e-Portfolio’

    eBook ePortfolio & Identität
  • Seiten

  • Disclaimer

    Copy rights
    You are free: to copy, distribute, display, and perform the work to make derivative works under the following conditions: Attribution. You must give the original author credit; Noncommercial. You may not use this work for commercial purposes; Share Alike. You may not alter, transform, or build upon this work For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these condition can be waived if you get permission from the author.


    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Aufgrund der sich ständig verändernden Inhalte bei Kommentaren ist es dem Betreiber nicht möglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Es wird keine Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der eingestellten Kommentare übernommen. Gesetzeswidrige Informationen werden unverzüglich entfernt, sobald die Betreiber oder die Administratoren Kenntnis von ihnen erlangt haben. Es werden auf der gesamten Domain keine Aufzeichnungen über das Besucherverhalten durchgeführt.
  • Switch to our mobile site