MBI Blog

PC-Entsorgung

Posted on | July 25, 2011 | No Comments

Derzeit bin ich schon in Vorbereitung auf einen Wohnungsumzug, und da gehört wohl die Durchsicht, was man denn überhaupt von seinen Sachen mitnehmen sollte, zu den ersten Aufgaben. Zwei alte Notebooks (eines gar aus dem Jahr 1997, ein LeBook von Vobis!) hatten schon lange ihr Leben beendet und sollten nun in den städtischen Bauhof in die Elektroschrottsammlung gehen. Aber wie wir wissen (siehe auch mein Seminar: Web Privacy), müssen die Daten der Festplatte vorher gelöscht werden. Wenn das nicht mehr über eine Software geht, weil der Rechner sich nicht mehr hochfahren läßt, dann muss die Hardware daran glauben. Im Klartext: Zerstörung der Festplatte.

Diese Tätigkeit ist relativ einfach und bietet einen kreativen Freiraum bei der Methodenwahl. Möglich sind:

  • mit einem starken Magnet über die Festplatte fahren
  • mit einer Drahtbürste die Oberfläche der Festplatte polieren
  • mit einem Bunsenbrenner der Festplatte einheizen
  • etc etc

Ich habe auf die bewährte Hammermethode zurückgegriffen. Im Nu hat sich das Datenproblem erledigt, sämtlicher Schrott war zur Abgabe bereit. Wer es mit einer Flex probieren möchte, der kann bei diesem Kurzvideo eine Anleitung finden…

Comments

  • draußen, nicht im Netz

  • RSS Feed & Abo

  • Privacy

  • eBook ‘e-Portfolio’

    eBook ePortfolio & Identität
  • Seiten

  • Disclaimer

    Copy rights
    You are free: to copy, distribute, display, and perform the work to make derivative works under the following conditions: Attribution. You must give the original author credit; Noncommercial. You may not use this work for commercial purposes; Share Alike. You may not alter, transform, or build upon this work For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these condition can be waived if you get permission from the author.


    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Aufgrund der sich ständig verändernden Inhalte bei Kommentaren ist es dem Betreiber nicht möglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Es wird keine Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der eingestellten Kommentare übernommen. Gesetzeswidrige Informationen werden unverzüglich entfernt, sobald die Betreiber oder die Administratoren Kenntnis von ihnen erlangt haben. Es werden auf der gesamten Domain keine Aufzeichnungen über das Besucherverhalten durchgeführt.
  • Switch to our mobile site