MBI Blog

Google Bildsuche nun durch Bildvergleich

Posted on | June 17, 2011 | 1 Comment

Schon seit Jahren wird mit der Bildvergleich-Technik für die Bildsuche experimentiert (siehe hier meinen Artikel zu Like aus dem Jahre 2006!), und nun bringt auch Google diese Technik seinen Nutzern nähern. Die Anwendung ist denkbar einfach: auf das “Fotokamera”-Symbol in der Texteingabe-Leiste klicken, Vergleichsbild hochladen und die Suche starten.

Das Ergebnis ist nach einigen Versuchen eher dürftig. Entscheidend für die Relevanz der Suchergebnisse ist die “Qualität” des Vergleichsbildes.

Comments

Stipple: Fotos mit Tags versehen

Posted on | May 4, 2011 | No Comments

Ein weiterer Schritt in Richtung “semantischer” Bild-Suche stellt Stipple dar. Nutzer oder Firmen können Bilder von Produkten oder Personen mit Tags versehen, so dass diese – egal ob auf Flickr, Facebook oder irgendwo im Web – Informationen über die abgebildete Person oder das dargestellte Produkt enthalten. Gerade für die Produktsuche und den Verkauf im Web stellt dies ein großes Potential dar. Bin schon gespannt auf weitere Entwicklungen von Stipple!

Comments

Google Goggles

Posted on | December 30, 2010 | 1 Comment

Eine sehr interessante Entwicklung wird mit Google Goggles fortgesetzt: die Suche mit Hilfe von Bildern. Google Goggles dient dabei als Brille in die Welt.

Und so funktioniert das Konzept:

  • Zunächst wird ein iPhone oder ein Android-Mobiltelefon mit Kamera benötigt
  • Auf diesen Geräten wird Google Goggles installiert
  • Nun kann man das Mobiltelefon als
  1. Übersetzungsdienst (halte das Handy über einen Text und lasse es übersetzen)
  2. Reiseführer (halte das Handy gegen ein Wahrzeichen und es erklärt dir die Geschichte dazu)
  3. Buchhändler (halte das Handy über ein beliebiges Buchcover und es gibt dir Hinweise, wo du es kaufen oder ausleihen kannst)
  4. Weinhändler (das Gleiche wie bei den Büchern, nur ausleihen kann man die Flaschen nicht…)
  5. Assistent (halte das Handy über eine Visitenkarte und du kannst die Daten mit einem “Klick” in die Adressendatei übernehmen)
  6. Kunstführer (halte das Handy über ein Bild/Kunstwerk und du bekommst die Hintergründe erklärt)
  7. Markenführer (halte das Handy gegen ein Logo, und du bekommst die richtige Webseite angezeigt)

Klingt mal so nicht schlecht, wäre es nicht Google, über deren Dienste wiedermal alles an die Zentrale gemeldet wird, wofür ich mich interessiere. Was kommt als nächstes? Gesichtsfelderkennung per iPhone?

Comments

Veezle: Suche nach “freien” Bildern

Posted on | June 23, 2010 | No Comments

Veezle ist ein weiteres Tool zur Suche nach Bildmaterial im Web. Das Hauptmerkmal von Veezle ist nicht seine schweizer Herkunft, sondern sein Faible für rechte-freies Bildmaterial. Nur dieses wird angezeigt, und man kann sich einfach bedienen.

Die Inhalte kommen von Privatpersonen und Fotographen, die große Bildsammlungen freigegeben haben. Veezle indexiert diese und macht sie so allen Web-Usern zugänglich.

Link: Veezle

Comments

Sprixi: Suche nach freiem Bildmaterial im Web

Posted on | February 19, 2010 | No Comments

Sprixi ist eine selbständige Suchmaschine, die sich der Suche nach freiem Bildmaterial verschrieben hat. “Frei” heißt hier Lizenz-frei, aber nicht Rechte-frei. Bei den meisten Bildern, die Sprixi bei einer Suche listet, muss man (klarerweise) den Fotografen nennen bzw. die Quelle. Das macht Sprixi mit links, denn beim Download der gefundenen Bilder werden diese Informationen mit in das Bild kopiert.

Schön gelöst ist auch der Zugang zu diesen Bildern: in zwei Panels (links Treffer in Bildform, rechts Großanzeige eines Bildes) kann man recht schnell in den Suchergebnissen “fischen”. Die Quellen sind zwar derzeit beschränkt (Flickr, OpenClipArt), aber das kann ja noch werden. Die Suche selbst geschieht über eine einfache Keyword-Eingabe.

Wer mal eine Bildersuche über Bildvergleich probieren möchte, der kann es ja mal mit Gazopa ausprobieren.

Link: Sprixi

Comments

Visuelle Suche mit Picitup

Posted on | June 3, 2008 | 1 Comment

Das Thema visuelle Suche habe ich hier schon des öfteren behandelt, allerdings ist es in den letzten Monaten eher still gewesen (und hier ein Literaturvorschlag zur Bildersuche). Nun taucht ein neuer Anbieter auf: Picitup. Picitup hat ein anderes Konzept als z.B. Picollator, oSkope, Riya oder Xcavator:

  1. Zunächst wird die Bildersuche konventionell über Begriffe gestartet und entweder in Google oder Yahoo durchgeführt.
  2. Es werden Treffer aus nur einer dieser beiden Suchmaschinen ausgegeben, je nachdem, wie gut die Ergebnisse sind.
  3. Danach kann der User jene Bilder auswählen, nach denen gesucht werden soll: hier beginnt die visuelle Suche. Picitup vergleicht das Ausgangsbildern mit potentiell ähnlichen Bildern und gibt diese Treffer aus.

Comments

  • draußen, nicht im Netz

  • RSS Feed & Abo

  • Privacy

  • eBook ‘e-Portfolio’

    eBook ePortfolio & Identität
  • Seiten

  • Disclaimer

    Copy rights
    You are free: to copy, distribute, display, and perform the work to make derivative works under the following conditions: Attribution. You must give the original author credit; Noncommercial. You may not use this work for commercial purposes; Share Alike. You may not alter, transform, or build upon this work For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these condition can be waived if you get permission from the author.


    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Aufgrund der sich ständig verändernden Inhalte bei Kommentaren ist es dem Betreiber nicht möglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Es wird keine Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der eingestellten Kommentare übernommen. Gesetzeswidrige Informationen werden unverzüglich entfernt, sobald die Betreiber oder die Administratoren Kenntnis von ihnen erlangt haben. Es werden auf der gesamten Domain keine Aufzeichnungen über das Besucherverhalten durchgeführt.
  • Switch to our mobile site