MBI Blog

Bibliotheksdienste, Informationsmanagement, Web-Anwendungen und Online Marketing

Bibliotheken in Diensten von Google?

Google und andere Größen im Web-Geschäft haben derzeit nicht den besten Ruf – zumindest was den Umgang mit Nutzerdaten angeht. Die Tiefe der Profile einzelner User ergibt sich vor allem aus dem weiten Netz, den es Google & Co gelingt, über das gesamte Web zu spannen. Dieses Netz besteht aus einer Vielzahl von Kooperationspartnern, die [...]

Digital Public Library of America – demnächst

Was die Europäer mit der Europeana haben, möchten die US-Amerikaner in Kürze online stellen: einen Verbund digitaler öffentlicher Bibliotheken. Kern der DPLA (Digital Public Library of America) ist die Recherche im Volltext. Sehr interessant sind die Nutzungsbedingungen: CC-Zero. D.h., alles (Texte, Bilder etc.) kann für das eigene Projekt genutzt, vervielfältigt, verändert werden. Die DPLA sieht [...]

Second-Hand eBooks

Jetzt kommt etwas Bewegung in den eBook-Markt, nachdem sich Branchengröße dieses Themas annimmt: dem Weiterverkauf von erworbenen (und gelesenen) eBooks. Sollte das also technisch und rechtlich alles klappen, dürfen eBook-Leser über die Amazon-Plattform (Kindle, Kindle Fire) ihre eBook-Lizenzen weiterverkaufen, und somit zumindest einen Teil ihrer Ausgaben wieder hereinholen. Für andere ist es zumindest noch günstiger, [...]

Copyright-Verletzern das Internet mies machen

Dieser Titel kommt nicht von ungefähr. Es ist so oder so ähnlich die Strategie, die die amerikanische Gesetzgebung mit ihrem “Six Strikes”-Programm verfolgt. Auf einen Nenner gebracht: werden “Verstöße” gegen die Eigentums-, Urheber- und Verwertungsrechte von digitalen Inhalten festgestellt, wird der identifizierte Nutzer nicht vor ein Gericht gezerrt, sehr wohl aber verwarnt und bei mehrmaligen [...]

Freebook Sifter – freie eBooks bei Amazon

Dieser Dienst (Freebook Sifter) ist im Grunde nichts anderes als eine kategorisierte Liste von freien eBooks, die über die Amazon-Plattform erhältlich sind. Diese Seite kommt ohne großen Schnick-Schnack aus und liefert das, was sie soll: kostenlose Titel mit dem entsprechenden Link für einen Download auf das eigene Kindle-Gerät.

eBook Builder Papyrus

Wer viel schreibt und veröffentlicht, der möchte auch mal eBooks als Format ausprobieren. Zumindest sind die Margen für Autoren auf diesem Gebiet oftmals wesentlich größer als im traditionellen Vertriebsmodell. eBooks zu schaffen ist bis dato eher den Technik-versierten Autoren vorbehalten geblieben. Mit Papyrus ändert sich das: technische “Umwandlung” von Text in ein eBook Gestaltung des [...]

Legimi: eBooks lesen zu Flat-Tarif

Noch sind eBooks bei uns nicht wirklich populär. Aber die Anzahl der Leser, der angebotenen eBooks und der Lesegeräte steigt. Vor allem mit rasant wachsenden Anzahl von Tablets. Aber eBooks sind nicht viel billiger als gewöhnliche Bücher, und die Format-Vielfalt ist immer noch ein Thema. Nun hat sich in Polen ein Dienst etabliert, der all [...]

Tablets überholen eReader

Ende Dezember gab das PEW neue Zahlen zur Verwendung von eReadern und Tablets in US-Haushalten bekannt. Seit Jahren hatten eReader die Wohn- und Schlafzimmer dominiert, nun haben erstmals mehr US-Haushalte Tablets als eReader: Ein weiteres Ergebnis der Studie: das Lesen gedruckter Bücher geht im Vergleich zu digitalen Büchern immer weiter zurück – von 78% auf [...]

ZenFotomatic: große Bildermengen schnell vorbereiten

Für Online-Shop Besitzer mit hunderten oder tausenden Artikeln ist das Aufbereiten der Produktbilder eine riesige Dauerbeschäftigung. Oder eine kostenspielige Auslagerung. Das gleiche gilt wohl für angereicherte Kataloge von Bibliotheken und Museen. So oder so, mit ZenFotomatic könnten die Tage des Bilderausschneidens und Zurechtfärbens vorbei sein. Die noch in private Beta befindliche Online-Applikation erlaubt es, hunderte [...]

Blick in die Regale: C3-Bibliothek

Ich hatte das Vergnügen, im Rahmen eines Workshops zur Website-Konzeption, einen ausgiebigen Blick in die recht neue Bibliothek “C3″ in Wien zu werfen. “C3″ steht für Center Sensegasse 3 und ist ein örtlicher Zusammenschluss der voneinander unabhängigen Bibliotheken ÖFSE (Entwicklungszusammenarbeit und -politik), BAOBAB (pädagogische Fachbibliothek und Medienstelle) und Frauensolidarität (Frauen und Dritte Welt). In Zukunft [...]

Siri und die Folgen: Teil 1 – Bibliotheken

“Voice recognition” oder Spracherkennungssoftware ist eine alte Spielwiese der Computerindustrie und Computerwissenschaft. Tatsächlich sind hier viele Wissenschaftsgebiete involviert, wenn es darum geht, Sprache zu erkennen. Dazu gehören Linguistik, Semantik, Ontologie, Artificial Intelligence, Maschinenlernen, Wissensrepräsentation. Kommen uns da erste Assoziationen? Vor Wochen wurde das neue iPhone 4S präsentiert. Viele Experten fanden das Ergebnis enttäuschend, bot die [...]

Isaac Newton’s Werk & Leben in digitaler Form

Wieder ein schönes Digitialisierungsprojekt (siehe auch Charles Darwin’s Library oder die Republic of Letters). Diesmal geht’s um Isaac Newton, dessen wissenschaftliche Bedeutung herausragend ist, aber über sein Schaffen und sein Leben den meisten von uns recht wenig bekannt ist. Ein Projekt der Uni Sussex hat zahlreiche Werke, Skripten, Nachlässe etc. aufbereitet und im Web unter [...]

Charles Darwin’s Library

Ein weiteres, schön umgesetztes Digitalisierungsprojekt kommt von der Charles Darwin Library. Die Literatur, die in dieser Sammlung zusammenkommt, sind Bücher, die Charles Darwin selbst besessen hat. Das interessante daran sind seine Eintragungen, die nun durchsuchbar geworden sind. Derzeit sind 330 von 1.400 Titeln digitalisiert. Die Suche innerhalb der Einträge erfolgt über Stichwort, gefiltert wird über [...]

Republic of Letters: Soziales Netzwerk der frühen Neuzeit

An alle Kritiker von sozialen Netzwerken: dies ist keine Erfindung des Web 2.0, sondern historisches Faktum. Ein Projekt der Stanford University rollt die Brief-Korrespondenz der europäischen Gelehrten-Elite der Rennaissance auf und stellt sie als soziales Netzwerk dar. Die “Republic of Letters” war ein weit-verzweigtes Netz von Verbindungen in Europa, und aufgrund ihres schriftlichen Austausches konnte [...]

London Lives 1690-1800: crime, poverty and social policy in the Metropolis

Ein weiteres interessantes Digitalisierungsprojekt möchte ich diese Woche mit “London Lives 1690-1800″ vorstellen. Letzte Woche hatte ich ja Biblion der New York Public Library kurz präsentiert. Das englische Projekt beschäftigt sich mit den Leben der Londoner in jenen Jahren, besonders aber eben mit jenen Einwohnern, die von Armut bedroht oder mit Armut leben mussten. Die [...]

Book Genome Project

Ein interessantes Projekt versucht den “Buch-Gencode zu enträtseln” und so einfacher durchsuchbar zu machen. Das Book Genome Project zerlegt Werke in ihre Einzelteile und untersucht die Beziehungen der darin vorkommenden Personen und Objekte. Es geht aber noch weiter, denn es versucht zu verstehen, warum und wie ein Buch auf dem Buchmarkt erfolgreich sein kann. Daher [...]

Biblion: digitale Schau der Weltausstellung 1938-39

Ein feines Stück von Digitalisierungsprojekt liefert die New York Public Library mit Biblion. Gegenstand der digitalen Sammlung ist die Weltausstellung von 1938-39 in New York und zeigt sehr viel Foto- und Plakatmaterial aus den verschiedensten Themenbereichen. Für iPad-Nutzer gibt es eine eigene App. Ähnliche Beispiele kennen wir von der Oregon Digital Library oder vom Digital Comic [...]

WorldCat Identities Network

Sehr genial und sehr schön gelöst: das visuelle Netzwerk von WorldCat! WorldCat ist nicht nur für mich ein sehr wichtiges Recherche-Tool, sondern für viele Nutzer unverzichtbares Nachschlagewerk für Literatur. Nun hat WorldCat seine Daten auch visualisiert, und zwar in dem es Personen (Autoren und fiktive Personen, die in Werken vorkommen) und ihre soziale Umgebung aufzeigt. [...]

KeenGuides: individuelle Führer für Museen & Co

Eine sehr gute Idee ist der Dienst von Keen Guides. Das Grundprinzip ist einfach: Informationen im Rahmen eines Museumsbesuch werden oftmals als Audio-Variante mit speziellen Hörgeräten angeboten. Für Menschen mit Störungen des Gehörsinns ist das ein Problem. Keen Guides bietet von Usern für User-Führungen mit Untertiteln an, die im Vorfeld des Besuchs auf das eigene iPhone [...]

VuFind: Open Source OPAC

VuFind ist zwar schon ein paar Jahre alt, aber dennoch möchte ich es hier vorstellen. VuFind ist ein Open Source OPAC mit Web 2.0 Funktionalitäten, u.a.: Kommentare zu Medieneinheiten verfassen Tags vergeben: Entwicklung einer Folksonomy Biographische Daten zu Autoren aus Wikipedia Rezensionen aus Amazon Zotero-kompatibel (!) Export von Suchergebnissen: EndNote oder per E-Mail Favoritenlisten erstellen [...]

eReader und ein verändertes Leseverhalten

Eine Studie aus den USA hat 2010 untersucht, inwiefern mobile Lesegeräte (eReader) das Leseverhalten beeinflussen. Interessantes Ergebnis: mehr als die Hälfte der eReader Besitzer gaben an mehr zu lesen als vor 6 Monate (noch ohne dem Gerät). Rund 10% aller teilnehmenden Personen (rund 2.000) waren eReader Besitzer. Interessant auch diese Grafik, die ich aus den [...]

CosmoLearning: MultiMedia für’s Heimstudium

Ein schönes Beispiel, wie multi-mediale Angebote im Web den Bildungsauftrag von Bibliotheken zu erreichen helfen: CosmoLearning. CosmoLearning ist eine Art virtuelle Bibliothek für Lerninhalte. Kurze Videos und Dokumentationen erklären wissenschaftliche Sachverhalte aus allen Wissensgebieten. Die Inhalte sind kostenlos und können im Browser angesehen werden. Die Beiträge wie die Seite selbst sind allerdings auf Englisch. Gut gemacht [...]

360° Fotografien

Derzeit finden sich interessante Foto-Experimente im Web. Eines davon ist das 360° Bild der Strahov Bibliothek, das größte Indoor-Bild derzeit (40 Gigapixel). Das Foto zeigt die Strahov Bibliothek, und der User kann die Blickrichtung mit der Maus steuern. Der Zoom ist so gut, dass man die Beschriftungen an den Buchrücken lesen kann. Wer findet die [...]

eBooks und Lernerfolg: nicht so schnell…

Eine US-amerikanische Studie hat in einer Untersuchung den Gebrauch von eBooks/eReadern als Ersatz von Schulbüchern untersucht und sich dabei die Frage gestellt, wie erfolgreich es das Lernen unterstützen kann. Das Ergebnis ist zwar noch nicht von anderen Studien bestätigt, deutet aber immerhin an, dass eBooks noch nicht das Gelbe vom Ei sein dürften. Eines der [...]

Skillshelves: Zeige dein Know-How

Ähnlich wie Librarything, aber mit einer anderen Intention: Skillshelves ermöglicht seinen Nutzern, anhand einer digitalen Bücherwand ihre Fähigkeiten und ihr Know-How abzubilden. Das Buchregal ist allerdings auf Werke aus dem Hause O’Reilly beschränkt. Und da O’Reilly vor allem im Bereich der IT einen guten Namen hat, wird auch der Zusammenhang mit den “Skills” klar: je [...]

keep looking »
  • draußen, nicht im Netz

  • RSS Feed & Abo

  • Privacy

  • eBook ‘e-Portfolio’

    eBook ePortfolio & Identität
  • Seiten

  • Disclaimer

    Copy rights
    You are free: to copy, distribute, display, and perform the work to make derivative works under the following conditions: Attribution. You must give the original author credit; Noncommercial. You may not use this work for commercial purposes; Share Alike. You may not alter, transform, or build upon this work For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these condition can be waived if you get permission from the author.


    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Aufgrund der sich ständig verändernden Inhalte bei Kommentaren ist es dem Betreiber nicht möglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Es wird keine Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der eingestellten Kommentare übernommen. Gesetzeswidrige Informationen werden unverzüglich entfernt, sobald die Betreiber oder die Administratoren Kenntnis von ihnen erlangt haben. Es werden auf der gesamten Domain keine Aufzeichnungen über das Besucherverhalten durchgeführt.
  • Switch to our mobile site