MBI Blog

Datenhunger der Behörden

Posted on | November 29, 2012 | 1 Comment

Google & Co sind begehrte Datenquellen, nicht nur für Nutzer. Besonders Behörden versuchen bei den Großen der Branche nicht nur freundliche anzuklopfen, wenn es um Nutzungsdaten geht. Mit richterlichen Beschlüssen, schlichten Forderungen oder ausgesprochenen Drohungen werden Google, Facebook, Twitter und viele andere zur Herausgabe von Daten gezwungen, um Surfverhalten, Inhalte und Kontakte von einzelnen Nutzern auszuplaudern.

So wurde Google in 21.000 Fällen weltweit in der ersten Hälfte des Jahres 2012 zur Herausgabe von Nutzerdaten aufgefordert. Die meisten Fälle stammen aus den USA, Indien und Brasilien. In Europa sind Großbritannien und Deutschland die führenden Länder, was die absolute Anzahl betrifft. Besonders bekannt geworden wurde die Kampagne der US Behörden zur Aufdeckung von Wikileak-Sympathisanten.

Comments

One Response to “Datenhunger der Behörden”

  1. Google Suche integriert Daten Ihrer Gmail Kontakte : MBI Blog
    July 4th, 2013 @ 7:25 am

    [...] Erst in einem Versuchsstadium, aber dennoch eine Notiz wert: Google bietet im Rahmen der mobilen Suche einen Service, der die Google Suche und Daten, die mit jenen der eigenen Kontakte assoziiert sind, verschmelzen lässt. Im Klartext: Google erhält Zugriff auf meine Festplatte, saugt diese Daten zentral ab und vermischt sie mit der Suchfunktion, so dass sie für den Anwender leichter zu finden sind. Betroffene Daten sind vor allem Kontaktdaten, e-Mails und alles, was sich als Datei auf dem Laufwerk befindet. Fragt sich aber, wer dies überhaupt noch zulässt … [...]

Leave a Reply





  • draußen, nicht im Netz

  • RSS Feed & Abo

  • Privacy

  • eBook ‘e-Portfolio’

    eBook ePortfolio & Identität
  • Seiten

  • Disclaimer

    Copy rights
    You are free: to copy, distribute, display, and perform the work to make derivative works under the following conditions: Attribution. You must give the original author credit; Noncommercial. You may not use this work for commercial purposes; Share Alike. You may not alter, transform, or build upon this work For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these condition can be waived if you get permission from the author.


    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Aufgrund der sich ständig verändernden Inhalte bei Kommentaren ist es dem Betreiber nicht möglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Es wird keine Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der eingestellten Kommentare übernommen. Gesetzeswidrige Informationen werden unverzüglich entfernt, sobald die Betreiber oder die Administratoren Kenntnis von ihnen erlangt haben. Es werden auf der gesamten Domain keine Aufzeichnungen über das Besucherverhalten durchgeführt.
  • Switch to our mobile site