MBI Blog

Keine Privatsphäre mehr

Posted on | October 1, 2012 | 3 Comments

Es ist nun allzu offensichtlich, dass Privatsphäre im Netz ein Mythos ist, der aus welchen Gründen auch immer, aufrecht erhalten wird. Dass es ein Mythos ist, zeigt ein Beitrag auf cnet. Die amerikanische Bundespolizei hat ihre Ermittlungen im Web, speziell in sozialen Netzwerken enorm ausgeweitet. Interessantes Detail am Rande: ohne richterlichen Durchsuchungsbeschluss. Will heißen: geschnüffelt wird nun im Netz überall und jederzeit.

Partnerweit draußen


Die Aufzeichnungen der US-Behörden gehen über das bloße Adressensammeln hinaus: mit wem bin ich in Verbindung, welche Inhalte ich kommentiere, ja sogar meine “Likes” werden registriert. Ergänzend zu meinem Tweet von 29. September 2012 bezüglich moderner Scannern, die aus gut 50 Metern einen Menschen “komplett bis auf biologische Marker” durchleuchten können, ohne bemerkt zu werden, ist es ein Indiz mehr, das Privatsphäre ein bereits völlig ausgehöhltes, wenn nicht ausgestorbenes Relikt einer bürgerlichen Kultur des letzten Jahrhunderts ist.

Comments

3 Responses to “Keine Privatsphäre mehr”

  1. Datenhunger der Behörden : MBI Blog
    November 29th, 2012 @ 6:47 am

    [...] Forderungen oder ausgesprochenen Drohungen werden Google, Facebook, Twitter und viele andere zur Herausgabe von Daten gezwungen, um Surfverhalten, Inhalte und Kontakte von einzelnen Nutzern [...]

  2. Netzwerk nur für die Familie: Familyleaf : MBI Blog
    January 25th, 2013 @ 6:34 am

    [...] anderen Netzwerk-Betreiber. Hauptkritikpunkt ist die “Offenheit” der eigentlichen Privatsphäre. Das soziale Netzwerk Familyleaf ist bestrebt, diese Offenheit nicht zuzulassen. Es können nur [...]

  3. NSA erhält Telefondaten von Verizon : MBI Blog
    June 10th, 2013 @ 6:45 am

    [...] Act, also die Abwehr ausländischer Bedrohungen, sowie als Fundament dessen der Patriot Act. Privacy war [...]

Leave a Reply





  • draußen, nicht im Netz

  • RSS Feed & Abo

  • Privacy

  • eBook ‘e-Portfolio’

    eBook ePortfolio & Identität
  • Seiten

  • Disclaimer

    Copy rights
    You are free: to copy, distribute, display, and perform the work to make derivative works under the following conditions: Attribution. You must give the original author credit; Noncommercial. You may not use this work for commercial purposes; Share Alike. You may not alter, transform, or build upon this work For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these condition can be waived if you get permission from the author.


    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Aufgrund der sich ständig verändernden Inhalte bei Kommentaren ist es dem Betreiber nicht möglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Es wird keine Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der eingestellten Kommentare übernommen. Gesetzeswidrige Informationen werden unverzüglich entfernt, sobald die Betreiber oder die Administratoren Kenntnis von ihnen erlangt haben. Es werden auf der gesamten Domain keine Aufzeichnungen über das Besucherverhalten durchgeführt.
  • Switch to our mobile site