CitizenSocial – der direkte Draht zur Gemeindeverwaltung

In meiner Miniserie über OpenGovernance (u.a. PopVox) versuche ich Ansätze zu präsentieren, wie Menschen überall auf der Welt mehr direkten Einfluss auf die öffentliche Verwaltung und den Gesetzesprozess per se nehmen können. Dazu gehören auch Bestrebungen der Administrationen im Sinne der Open Data Bewegung (siehe auch Kenya OpenData, Gov 2.0 in Indien). Heute geht es um CitizenSocial, eine in Großbritannien und Indien genutzte Plattform.

CitizenSocial ist wie eine Art Forum aufgebaut: ein Ärgernis wird mit einem Eintrag publik gemacht. Andere Nutzer können es kommentieren oder in seiner Wichtigkeit bewerten. Diese Plattform dient als “öffentliches schwarzes Brett” jener Anliegen, die im Sinne der Öffentlichkeit bereinigt werden sollten. Das Tool zieht zwar keine verpflichtenden Maßnahmen seitens der Regionalverwaltung nach sich, kann aber durchaus als Feedback-Tool für diese Institutionen dienen.

Link: CitizenSocial

Leave a comment