MBI Blog

Bibliotheksdienste, Informationsmanagement, Web-Anwendungen und Online Marketing

Vimeo: Musikdateien für die individuelle Vertonung

Alle, die Videos erstellen und uploaden, haben oft ein Problem mit lizenzpflichtiger Musik: entweder die Online-Plattform erlaubt dies nicht, oder lizenzfreie Musik ist schwer zu finden. Ein feiner Zusatzdienst von Vimeo versucht diese Lücke zu füllen: Vimeo Music Store. Der Vimeo Music Store bietet freie und kostenpflichtige Songs zur Untermalung von Bewegtbildern. Der Umfang der [...]

Royal Society Archiv online frei zugänglich

Eines der ältesten wissenschaftlichen Journals hat nun sein digitales Archiv geöffnet – und zwar kostenlos: das Royal Society Journal. Es finden sich über 60.000 historische wissenschaftliche Dokumente im Archiv. Das digitale Archiv reicht bis in das Jahr 1665 zurück. Manche Papers haben die Pest und das große Feuer von London erlebt… Diese Zugänglichmachung erfolgt im [...]

bezahlter Content auf iPads populär

Eine gute Nachricht für Verlage ist sicherlich die Studie des Verbands deutscher Zeitschriftenverleger. Ihre Kernaussage: 60% der deutschen iPad User lesen beinahe täglich kostenpflichtige, digitale Zeitschriften. Und: ein Substitutionseffekt von Print durch Digital tritt ein, fast alle iPad User haben ihr Print-Leseverhalten beibehalten. Damit kommen iPads ihrem Hauptnutzen ziemlich nahe… Hier geht’s zur Studie…

9Slides: Video und Slideshow

Einen Mix aus Video-Übertragung und einer Slideshow liefert der neue Bewegtbild-Dienst 9Slides. Das herausragende Merkmal des neuen Anbieters ist die Möglichkeit, sowohl den Sprechenden wie auch seine Folien auf einem Bild gleichzeitig zu übertragen – der Monitor ist dann quasi in zwei Hälften geteilt.

Google räumt wieder mal auf

Google räumt wieder mal auf und scheut sich nicht, einstige Hoffnungsträger auf die digitale Müllkippe zu werfen. Betroffen sind unter anderem Jaiku (einst ein Twitter-Rivale), Google Buzz und Code Search. Grund für diesen Herbstputz: Ressourcen schaffen für Google+. Und was passiert mit den in diesen Diensten angehäuften Nutzer-Daten?

Gesichtserkennung, Web 2.0 und Privatsphäre

Ein Artikel zum Thema Datenschutz hat wieder mal meine Aufmerksamkeit erregt: es geht um mehrere wissenschaftlich durchgeführte Versuche, Personen mit Hilfe von Fotos ihres Gesichts später im Web zu identifizieren und Schritt für Schritt Daten über ihre Identität zusammenzutragen. Das Ergebnis der Studenten sieht ernüchternd aus: ein Großteil der fotografierten Personen konnten tatsächlich mit der [...]

Umwelt-Monitoring mit CyberTracker

Mit CyberTracker gibt es eine feine Anwendung für alle, die ein Interesse an der Überwachung ihrer Umwelt haben. Damit ist nicht das Ausspionieren des Nachbarn gemeint, sondern das Monitoring der Natur, wie sie sich verändert. Damit sollen wichtige Erkenntnisse für Naturschutzprojekte gewonnen bzw. ein zeitgerechtes Reagieren auf kritische Entwicklungen ermöglicht werden. Die Software kann auf [...]

Bindle: meine persönlichen Gegenstände

Ähnlich wie LibraryThing oder Skillshelves mit Hilfe von Buchtiteln ein Fenster in die Persönlichkeit von Nutzern öffnet, so möchte dies Bindle mit Hilfe von Gegenständen ermöglichen. Diese Gegenstände werden für die jeweiligen Lieblingsaktivitäten genutzt. Bindle ist ein Bund aus diesen Objekten.

Fingerprinting der digitalen Kamera

Ein interessanter Artikel beschreibt, wie digitale Fotokameras einen digitalen Fingerabdruck auf den von ihnen hergestellten digitalen Bildern hinterlassen. So ist es Fachleuten möglich, ein Bild einer digitalen Kamera eindeutig zuzuordnen. Dies geschieht durch Bildvergleich. Also Achtung, mit welcher Kamera welches Bildmaterial generiert und später im Web veröffentlicht wird! Mehr in diesem Artikel…  und auch in diesem [...]

Trenvy: Social Network für Fashionista

Ein noch in private beta befindliches Social Nework System bietet allen Mode-Bewußten neue Ideen und Impulse. Trenvy heißt die Community und möchte, dass Mode-Inhalte den Nutzer treffen, ohne dass der Einzelne danach suchen muss. Neue Marken und Angebote sollen das Community-Leben beleben. Link: Trenvy

Stay hungry, stay foolish.

Steve Jobs ist tot. Sehr traurig zu hören, ein genialer Mann. Eine seiner Botschaften, die er an junge College-Absolventen in einer Rede gerichtet hat, möchte ich einen Ausschnitt zitieren, den ich auch für mich versuche zu leben: “Your time is limited, so don’t waste it living someone else’s life. Don’t be trapped by dogma — [...]

Ideenmanagement mit Wazoku

Wer Innovation im Unternehmen wünscht, braucht das Expertenwissen seiner Mitarbeiter. Um diese Ideen zu sammeln, eignen sich digitale Werkzeuge (Brightidea, ) neben der klassischen Vorschlagsbox. Ein solches Tool ist Wazoku, welches Browser-basiert als Sammelplattform und Abwicklung von Vorschlägen agiert. Ideen werden zentral aufgezeichnet, beschlagwortet, kommentiert und bearbeitet. Schaut einfach aus, ist einfach.

Buchrezension: Social Media Monitoring

Wieder einmal ist eine interessante deutsche Übersetzung eines US-amerikanischen Fachtitels im mitp-Verlag erschienen: “Social Media Monitoring. Analyse und Optimierung Ihres Social Media Marketings auf Facebook, Twitter, YouTube und Co.”. Im Wesentlichen geht es Autor Jim Sterne einen Beitrag zur Arbeit mit Social Media abzuliefern, der vor allem das Problem der Steuerung diverse Aktivitäten in diesem [...]

  • draußen, nicht im Netz

  • RSS Feed & Abo

  • Privacy

  • eBook ‘e-Portfolio’

    eBook ePortfolio & Identität
  • Seiten

  • Disclaimer

    Copy rights
    You are free: to copy, distribute, display, and perform the work to make derivative works under the following conditions: Attribution. You must give the original author credit; Noncommercial. You may not use this work for commercial purposes; Share Alike. You may not alter, transform, or build upon this work For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these condition can be waived if you get permission from the author.


    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Aufgrund der sich ständig verändernden Inhalte bei Kommentaren ist es dem Betreiber nicht möglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Es wird keine Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der eingestellten Kommentare übernommen. Gesetzeswidrige Informationen werden unverzüglich entfernt, sobald die Betreiber oder die Administratoren Kenntnis von ihnen erlangt haben. Es werden auf der gesamten Domain keine Aufzeichnungen über das Besucherverhalten durchgeführt.
  • Switch to our mobile site