MBI Blog

Rezension: Herausforderungen auf dem Weg zu datenorientierten Prozess-Management-Systemen

Posted on | April 22, 2010 | No Comments

In diesem Artikel geht es um einen Überblick zum Thema Workflow Management Systeme (WfMS) und jene Eigenschaften, die flexible Systeme brauchen, damit sie nicht zu komplex und zu umständlich zu implementieren sind. Die Autoren weisen darauf hin, dass Geschäftsprozesse und Geschäftsdaten gemeinsam betrachtet werden müssen, wenn es um die Gestaltung eines solchen Systems geht. Diese werden von den Autoren auch als datenorientierte Prozess-Management-Systeme bezeichnet.

In der Folge werden klassischen WfMS besprochen, der Funktionsprinzip aufgezeigt und damit auch ihre Schwächen. Die Autoren benennen in der Folge mehrere Herausforderungen, die ein WfMS bewältigen muss, illustrieren ihre Konzept klar und bilden somit ihre Vorstellung eines datenorientierten PM-Systems ab.

Der Artikel orientiert sich stark am “Datenbank-Jargon” und ist für Leser, die sich mit Datenbanken und deren Konzepten nicht auseinandersetzen, eher schwer zu lesen. Für Fans von Workflow-Lösungen ist das aber ein interessanter Artikel, der den notwendigen Rahmen für eine neue Generation an WfMS-Lösungen bilden kann.

Bibliographische Angaben:

Vera Künzle und Manfred Reichert: Herausforderungen auf dem Weg zu  datenorientierten Prozess-Management-Systemen
Institut für Datenbanken und Informationssysteme, Universität Ulm
Online: http://dbis.eprints.uni-ulm.de/533/

Comments

Leave a Reply





  • draußen, nicht im Netz

  • RSS Feed & Abo

  • Privacy

  • eBook ‘e-Portfolio’

    eBook ePortfolio & Identität
  • Seiten

  • Disclaimer

    Copy rights
    You are free: to copy, distribute, display, and perform the work to make derivative works under the following conditions: Attribution. You must give the original author credit; Noncommercial. You may not use this work for commercial purposes; Share Alike. You may not alter, transform, or build upon this work For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these condition can be waived if you get permission from the author.


    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Aufgrund der sich ständig verändernden Inhalte bei Kommentaren ist es dem Betreiber nicht möglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Es wird keine Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der eingestellten Kommentare übernommen. Gesetzeswidrige Informationen werden unverzüglich entfernt, sobald die Betreiber oder die Administratoren Kenntnis von ihnen erlangt haben. Es werden auf der gesamten Domain keine Aufzeichnungen über das Besucherverhalten durchgeführt.
  • Switch to our mobile site