MBI Blog

Raumüberwachung mit RFID

Posted on | April 30, 2009 | 2 Comments

Kürzlich habe ich einen Bericht einer Forschergruppe an der University of Washington gelesen, der sich mit den Möglichkeiten der Überwachung durch RFID beschäftigt hat. Ziel war es zu untersuchen, welche positiven und negativen Effekte dieser Einsatz von RFID mit sich bringt.

Quelle: Uni Washington

Zunächst das Offensichtliche: RFID ist nützlich, weil es Gegenstände lokalisieren lässt (siehe Illustration). Voraussetzung ist natürlich, dass Objekte einen RFID-Tag haben. Was bei Reisepässen, Büchern und Paketen schon fast Alltag ist, könnte sich auf alle Objekte ausweiten: Kleidung, Geräte, Fahrzeuge, Einrichtung etc.

Damit kommen wir zum Unbehaglichen: wenn Scanner diese RFID-Tags auslesen und diese Information in einer Datenbank ablegen, dann kann dies später auch zu einer Abfrage führen, wann was wo war. Bei manchen Objekten läßt das auch auf die Person schließen (z.B. über den Reisepass, Kreditkarte, ID-Karte etc.). Noch ‘interessanter’ wird’s wenn ich live-Information von meinen RFID-Scannern bekomme: wer ist gerade wo? Das ist keine Frage der Zukunft, sondern in Teilen Chinas (z.B. Shenzhen) Realität. Im Gegensatz zur Videoüberwachung sind RFID-Tags perfider: sie sind so gut wie unsichtbar.

Comments

2 Responses to “Raumüberwachung mit RFID”

  1. Raumgestaltung: Menschen als Sensoren
    November 5th, 2009 @ 6:09 am

    [...] Alternative Technologien wäre z.B. RFID. [...]

  2. Schulalltag in Texas: RFID zur Schülerüberwachung : MBI Blog
    October 15th, 2012 @ 6:31 am

    [...] in San Antonio, Texas, geht. Dort wird als großangelegter Feldversuch an mehreren Highschools RFID zur “Reduzierung des Schulschwänzens” eingeführt. Hintergrund der rigorosen Maßnahme [...]

Leave a Reply





  • draußen, nicht im Netz

  • RSS Feed & Abo

  • Privacy

  • eBook ‘e-Portfolio’

    eBook ePortfolio & Identität
  • Seiten

  • Disclaimer

    Copy rights
    You are free: to copy, distribute, display, and perform the work to make derivative works under the following conditions: Attribution. You must give the original author credit; Noncommercial. You may not use this work for commercial purposes; Share Alike. You may not alter, transform, or build upon this work For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these condition can be waived if you get permission from the author.


    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Aufgrund der sich ständig verändernden Inhalte bei Kommentaren ist es dem Betreiber nicht möglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Es wird keine Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der eingestellten Kommentare übernommen. Gesetzeswidrige Informationen werden unverzüglich entfernt, sobald die Betreiber oder die Administratoren Kenntnis von ihnen erlangt haben. Es werden auf der gesamten Domain keine Aufzeichnungen über das Besucherverhalten durchgeführt.
  • Switch to our mobile site