MBI Blog

Google Voice: durchsuchbare Sprachnachrichten

Posted on | March 18, 2009 | No Comments

Auch wenn man ein wenig mit Bedacht Dienste von Anbietern nutzen sollte, die bereits über potentiell große Mengen an Daten über einen selbst besitzen (und damit noch weiter anreichern), möchte ich heute gerne Google Voice einer Betrachtung unterziehen.

Für alle, die sich für die Vielfalt von Google Produkten interessieren, hier die Geschichte der Google-Produkte (Google Website) und eine Übersicht der Google-Produktpalette (Wikipedia). Anmerkung: beide Seiten liefern nur Information zu “offiziellen” Google Diensten. Google oder deren Eigentümer sind an weiteren Diensten beteitiligt (so z.B. 23andMe), ohne dass diese in beiden Listen auftauchen.

Doch nun zu Google Voice. Der Dienst besteht aus mehreren Teilen, die wiederum mehrere Funktionen aufweisen. Die wichtigsten wären:

Google number:

  • eine Telefonnummer für “alle” meine Telefone
  • automatische Überführung der Daten der Anrufer in eine persönliche Kontaktliste
  • Direktschaltung von der Voicemailbox zum Livegespräch
  • Blocken von unerwünschten Anrufern
  • SMS-Versand und -Empfang
  • Wählen von Gesprächspartnern über Google Number (ein Verfahren, dass Jajah vorpraktiziert hat)

Google voicemail:

  • Telefonkonferenzen durchführen
  • Gespräche aufnehmen und speichern
  • Sprachnachricten aufnehmen und abspielen
  • Transkript einer Sprachnachricht lesen
  • Goog-411: das Gelbe Buch für die Telefonnummernsuche in den USA (interessant: man bekommt nicht nur sofort die Tel-Nummer, sondern kann auch direkt verbunden werden)

Noch ein Satz zu den Sprachnachrichten: da diese nun transkribiert vorliegen, sind sie auch durchsuchbar. D.h., Sprachnachrichten können nun in der Webansicht oder am Tel durchgelesen, per SMS oder eMail weitergeschickt oder nach ihnen gesucht werden. Dieser Dienst ist aber auch abschaltbar, so dass eine automatische Transkription nicht stattfindet.

Comments

Leave a Reply





  • draußen, nicht im Netz

  • RSS Feed & Abo

  • Privacy

  • eBook ‘e-Portfolio’

    eBook ePortfolio & Identität
  • Seiten

  • Disclaimer

    Copy rights
    You are free: to copy, distribute, display, and perform the work to make derivative works under the following conditions: Attribution. You must give the original author credit; Noncommercial. You may not use this work for commercial purposes; Share Alike. You may not alter, transform, or build upon this work For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these condition can be waived if you get permission from the author.


    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Aufgrund der sich ständig verändernden Inhalte bei Kommentaren ist es dem Betreiber nicht möglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Es wird keine Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der eingestellten Kommentare übernommen. Gesetzeswidrige Informationen werden unverzüglich entfernt, sobald die Betreiber oder die Administratoren Kenntnis von ihnen erlangt haben. Es werden auf der gesamten Domain keine Aufzeichnungen über das Besucherverhalten durchgeführt.
  • Switch to our mobile site