MBI Blog

Twitter: ich sag allen, was ich tue

Posted on | May 18, 2007 | 41 Comments

Für manche von Ihnen wird es völlig unverständlich sein, wozu das gut sein soll: ein Dienst, mit dem ich fortlaufend berichte, was ich gerade mache. Welchen Sinn hat das? Das habe mich schon bei Jaiku gefragt, der finnischen Version von Twitter.

twitter

Um Twitter ist in den USA ein ziemlicher Hype entstanden, also keine Frage, das wird auch bei uns stark ankommen. Twitter ist in seiner Grundfunktion ein Dienst, der es mir ermöglicht, laufend über meine Aktivitäten zu berichten. Damit das Wort “laufend” auch tatsächlich “laufend” bedeutet, bietet Twitter zahlreiche Schnittstellen, wie die Information über mein Tun in meinen Twitter-Account gelangen kann:

  • über die Twitter-Webseite
  • via SMS
  • via Instant Messaging

Ich kann meine Twitter-Freunde per RSS oder auch über SMS “überwachen”. Interessant scheint mir diese Anwendung, um automatisch Stati in einem Projekt, bei einem Vorhaben oder ähnlichem zu erhalten. Und das per SMS. Zudem erlaubt Twitter die Einschränkung der Freigabe meiner Aktivitäten-Info: ich kann sie beispielsweise nur meinem Twitter-Freundeskreis öffnen. Außerdem eignet sich Twitter als Werbefenster für alle, die als Experten / Selbständige / Freelancer ihre Leistungen / Produkte fortwährend vertreiben müssen und sich über Twitter eine gewisse Community aufbauen möchten.
Für alle, die aber gerne ihre Aktivitäten der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen, gibt es auch nette Badgets, eine Art Schaufenster, die alles auflistet, was man so treibt.

Um diese wenigen Basis-Funktionen von Twitter haben sich bald sehr viele neue Dienste (Mashups) gebildet, die die Möglichkeiten erweitern:

  • TwitBin, eine Art Desktop Fenster für Firefox
  • Twitterrrific, ein Widget für Mac User zur Veröffentlichung eigener Aktivitäten
  • Twitteroo, dasselbe für Windows Nutzer
  • Twittercamp, noch so ein Tool für den Desktop

Seien Sie gewarnt, da kommt noch mehr ;D

Link: Twitter

Und die deutsch-französische Version ist Frazr

[Technorati Tags: - - - - - ]

Comments

41 Responses to “Twitter: ich sag allen, was ich tue”

  1. Markus
    May 18th, 2007 @ 10:23 am

    Ich war anfangs auch sehr skeptisch und nutze den Dienst nun mit Überzeugung.
    Und dann gibt es da ja auch so schöne Spielereien wie Twitter-Weltkarten mit den aufblinkenden Twitter-Posts:
    http://freeearth.poly9.com/_twittervision/ ;-)

  2. MBI Blog » Blog Archive » Meta-Livestream-Service helloTxt
    July 10th, 2008 @ 6:06 am

    [...] Livestreams berichten ja über mein aktuelles Tun. Hier gibt es sehr viele Services, Twitter, Facebook oder Jaiku sind nur die populärsten, aber bei weitem nicht die einzigen. Mehr zu [...]

  3. MBI Blog » Blog Archive » Web-Kommunikation über FriendFeed
    July 14th, 2008 @ 6:07 am

    [...] von Web-Quellen, mit denen man arbeitet, also z.B. Digg, Diigo, iLike, LinkedIn, LibraryThing, Twitter, und viele viele mehr…) und das Einladen von Freunden, es [...]

  4. MBI Blog » Blog Archive » Twadl: prima Twitter-Tool
    August 18th, 2008 @ 6:11 am

    [...] feine und einfache Ergänzung zu Twitter ist Twadl: ein Werkzeug, [...]

  5. Yammer: Twitter für Intranets
    September 24th, 2008 @ 6:07 am

    [...] Twitter ist derzeit eine der populärsten und am stärksten wachsenden (Accounts) Web-Dienste. Unzählige zusätzliche Anwendungen sowie die einfache aber effektive Kommunkation machen es zu einem Renner. Bis dato gab es Twitter allerdings nur im öffentlichen Raum, d.h. meine Twitter-Meldungen konnten praktisch überall und von jedem eingesehen werden. Das war auch intendiert und ist gut so. [...]

  6. Backup für Twitter: Tweetake
    September 25th, 2008 @ 6:07 am

    [...] ist ein notwendiges Zusatztool für Twitter, den sehr beliebten Micro-Blog und Kommunikationskanal. Die Funktionen von Tweetake, das [...]

  7. Edmodo: Twitter für die Schulklasse
    October 6th, 2008 @ 6:06 am

    [...] Edmodo ist ein Werkzeug für die Schulklasse: es soll eine leichtere Kommunikation zwischen SchülerInnen und den Lehrkräften ermöglichen. Edmodo ist ein Micro-Blogging Tool für Netzwerke, d.h. es ist kein vollwertiges Blog, sondern meist ein limitiertes Text-Eingabetool wie Twitter. [...]

  8. Twitter für Unternehmen: QikCom
    October 24th, 2008 @ 6:06 am

    [...] gerne twittert, den dürfte auch QikCom interessieren – oder noch besser seine / ihre Chefetage: QikCom ist als [...]

  9. Twuffer: Twitter für Zukünftiges
    December 2nd, 2008 @ 6:08 am

    [...] nette Erweiterung von Twitter ist Twuffer: Nachrichten, die erst in der Zukunft erscheinen sollen, jetzt schon verpassen und [...]

  10. TwitSnip: Zitieren mit Twitter
    December 16th, 2008 @ 6:11 am

    [...] alle Twitter-User ist TwitSnip ein Ausprobieren wert: es ist eine Art Zitierwerkzeug. Mit dem Booklet von [...]

  11. Bens US Sports & Wear » Blog Archive » US-Sports Daten nun über Twitter verfolgen
    January 8th, 2009 @ 12:00 pm

    [...] nette Idee ist es, mit Twitter einen kontinuierlichen Abgleich von Statistiken zu einem Lieblingsteam, zu einer Liga oder gar zu [...]

  12. Ein eigenes Micro-Blogging Netzwerk anbieten - mit Yonkly
    January 13th, 2009 @ 6:20 am

    [...] alle Fans von Twitter & Facebook, das könnte eine Möglichkeit sein, bekannte und beliebte Funktionen des Social Web [...]

  13. MicroPlaza: ein Memetracker für Twitter
    March 5th, 2009 @ 6:09 am

    [...] Twitter erhalten wir nicht nur eine Vielzahl von interessanten Nachrichten, sondern auch eine riesige Menge [...]

  14. AmpliFeeder: neuer Lifestream-Service am Horizont
    March 9th, 2009 @ 6:10 am

    [...] der jetzigen Version sollen 16 Dienste unterstützt werden (Flickr, Twitter, Reddit, Facebook …) sowie zahlreiche RSS Feeds. Kommentare werden wohl auch möglich sein, [...]

  15. Twitter-Einsatz in den USA: auch die Polizei zwitschert
    March 13th, 2009 @ 4:28 pm

    [...] manche andere Nachrichten bestätigt: Polizei und Feuerwehr nutzt immer mehr den populären Dienst Twitter, um aktuelle Warnungen und Informationen auszuschicken. Da in den USA der (kostenlose) Versand von [...]

  16. Contxts: digitale Visitenkarten
    March 23rd, 2009 @ 6:09 am

    [...] Daten zu seiner Visitenkarte hinzufügen, die auf ergänzende Profile im Web verweisen (Flickr, Twitter, LinkedIn). Alle Daten können zudem exportiert und lokal abgelegt [...]

  17. Suchinstrument Twitter
    March 30th, 2009 @ 6:08 am

    [...] neues Anwendungsfeld von Twitter ist “Twitter als Suchmaschine”. Auch wenn es schon früher die Möglichkeit der Suche [...]

  18. Yahoo! Fire Eagle: Live Geo-Positioning für Web-Dienste
    April 2nd, 2009 @ 6:07 am

    [...] Lifestreaming kommt dem “live” immer näher: mit Twitter haben wir ja schon ein Tool, das sehr schnell sehr aktuelle Zustandsdaten ins Web – und damit auf [...]

  19. Middlespot: Suche mit visueller Hilfe
    April 16th, 2009 @ 6:08 am

    [...] der üblichen Web-Suche können auch Bilder, News, Amazon und sogar Twitter auf diese Art und Weise durchstöbert werden. Suche und Suchergebnisse können abgelegt und auch [...]

  20. Seesmic: für den Twitter-Fan fast schon ein Muss
    April 17th, 2009 @ 6:07 am

    [...] einigen Tagen habe ich ein fantastisches Twitter-Tool (TweetDeck) auf IdeaLounge vorgestellt. Nun ist es an der Zeit, ein Konkurrenzprodukt zu [...]

  21. DotSpots: ein Twitter-Verschnitt für News
    May 11th, 2009 @ 6:08 am

    [...] baut auf die Microblogging-Idee von Twitter und möchte ganz besonders den Bürger-Journalismus (aka Blogging) auf eine neue Ebene führen. [...]

  22. ‘Twitter’-Seminar an der ETH Zürich
    May 15th, 2009 @ 6:07 am

    [...] Einführung zu aktuellen Web-Themen zu geben. Ein Schwerpunkt dabei war das Microblogging-Phänomen Twitter, um das sich derzeit scheinbar alle reissen. Wie ich gesehen habe, nutzt auch die Bibliothek der [...]

  23. Video-Tools für Twitter
    June 3rd, 2009 @ 6:13 am

    [...] Twitter lassen sich zahlreiche Medienformate – trotz 140 Zeichen Limit – einbinden. Für Video gibt es ein [...]

  24. Scoopler: Live-Suche erwünscht / Teil 2
    June 5th, 2009 @ 6:08 am

    [...] Dienste versprechen aktuellen Content – so z.B. das häufig zitierte Twitter. Twitter selbst bietet ja eine Suche an, doch die ist weit weniger als perfekt. Scoopler ist wie [...]

  25. GeoChirp: Wer twittert in deiner Nähe?
    July 21st, 2009 @ 6:08 am

    [...] nettes Mashup aus Twitter und Google Maps ist GeoChirp. Mit GeoChirp lassen sich Twitterer als auch Tweets in einer [...]

  26. Schaltzentrale meiner online Kommunikation: LifeIO
    July 27th, 2009 @ 11:39 am

    [...] Suchfunktion, die gleichzeitig eigene eMails, Messages in AIM, MSN und anderen als auch Posts in Twitter, Facebook und MySpace [...]

  27. WeGame: Community mit Screencasting
    August 26th, 2009 @ 6:10 am

    [...] Videos können bewertet werden und auch an andere Social Media Kanäle wie Facebook, Digg und Twitter “weitergegeben” [...]

  28. Pockets: Sprachnachrichten via Twitter versenden
    August 31st, 2009 @ 6:22 am

    [...] Ergänzung gedacht funktioniert Pockets sehr einfach: Nachricht aufnehmen und an entsprechende Twitter-Adresse schicken. Was ist dazu notwendig? Twitter-Name in das entsprechende Feld eintragen, [...]

  29. Kutano: Twitter folgen, Web browsen
    September 2nd, 2009 @ 6:09 am

    [...] Während man also im Web herum stöbert, bekommt man auf der rechten Seite ein Fenster, in dem Twitter-Nachrichten und Diskussionen zur gerade offenen Webseite [...]

  30. Tweetsaver: Backup der eigenen Tweet-History
    September 11th, 2009 @ 6:10 am

    [...] legt automatisch eine entsprechende Kopie der persönlichen Twitter-Geschichte an, so dass sich alles recht einfach finden läßt. Tagging der eigenen Tweets ist [...]

  31. Pretweeting: Welche Twitter-Themen sind im Kommen?
    September 23rd, 2009 @ 7:54 am

    [...] in Twitter erwähnt werden. Die Idee ist, virtuelles Geld auf Begriffe zu setzen, die in Zukunft in Twitter sehr häufig genutzt werden. Es ist also eine Art Kauf-Verkauf Börse von Begriffen. Netter [...]

  32. Bens US Sports & Wear » Blog Archive » NFL-Spieler in Twitter…
    October 16th, 2009 @ 7:03 am

    [...] Twitter sein Eigen nennt, der kann dort nicht nur seinen Freunden “folgen”, sondern auch die [...]

  33. Oman-Vorbereitungen: Zu unseren Reise-Tools : super gsi
    November 3rd, 2009 @ 10:15 pm

    [...] großen Städten. Dazwischen werde ich twittern – also über mein C702 SonyEricsson SMS an Twitter und damit an diesen Blog (die aktuellsten 5 Beiträge sind immer oben rechts auf diesem Blog zu [...]

  34. Aktivität der Twitter-User…
    March 25th, 2010 @ 6:10 am

    [...] im April 2009 um 20%. Heute haben wir eine Rate von ca. 0,4%.. Trotz allem: die Konsolidierung tut Twitter gut, und bald wird sich das Wachstum wieder [...]

  35. Flowr: Twitter für Unternehmen
    June 2nd, 2010 @ 6:09 am

    [...] Twitter hat eine neue Kommunikationskultur hervorgebracht, die von vielen als sehr nützlich angesehen wird. Auch Unternehmen interessieren sich dafür, aber der semi-öffentliche Charakter der Nachrichten eignet sich nicht für den internen Gebrauch. [...]

  36. Twitter in Schulklassen und Konferenzen?
    June 9th, 2010 @ 6:08 am

    [...] seit der inetbib2010 in Zürich wissen wir, dass Twitter einen zusätzlichen Kanal der Kommunikation in einer Live-Konferenz bieten kann. Das Experiment mit [...]

  37. Sprouter: Business-Experten real-time
    September 9th, 2010 @ 6:10 am

    [...] Variation des populären Microblog-Dienstes Twitter ist Sprouter. Sprouter öffnet Kanäle zu ausgewiesenen Fachleuten aus der Wirtschaft. Das heißt, [...]

  38. Research.ly: Twitter-Filter und Analyse
    January 12th, 2011 @ 9:17 am

    [...] Hybrid aus Suchmaschine, Twitter und Communities ist mir mit Research.ly untergekommen. Research.ly will die eigene Suche in Twitter [...]

  39. Memolane: Lifestream der medialen Art
    January 26th, 2011 @ 8:35 am

    [...] Im Kern geht es um die Aneinanderreihung von Online-Einträgen aus diversen Quellen (Facebook, Twitter, Foursquare, …) – chronologisch, um Events zentriert, wie in einem Filmstreifen. Auf jeden [...]

  40. Teamwork über Microblogs : MBI Blog
    March 16th, 2011 @ 6:17 am

    [...] Tadagraph kann ich à la Twitter kommunizieren. Der Unterschied: Tadagraph ist nicht nur eine “geschlossene [...]

  41. CoTweet: Twitter-ähnliche Kommunikation für Teams : MBI Blog
    August 2nd, 2011 @ 6:32 am

    [...] Teams gedacht. Es nutzt Tweets, um Arbeitsgruppen besser miteinander zu vernetzen. Im Gegensatz zu Twitter ist CoTweet aber kein öffentliches System, das jeder nutzen kann, sprich alle Nachrichten lesen, [...]

Leave a Reply





  • draußen, nicht im Netz

  • RSS Feed & Abo

  • Privacy

  • eBook ‘e-Portfolio’

    eBook ePortfolio & Identität
  • Seiten

  • Disclaimer

    Copy rights
    You are free: to copy, distribute, display, and perform the work to make derivative works under the following conditions: Attribution. You must give the original author credit; Noncommercial. You may not use this work for commercial purposes; Share Alike. You may not alter, transform, or build upon this work For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these condition can be waived if you get permission from the author.


    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Aufgrund der sich ständig verändernden Inhalte bei Kommentaren ist es dem Betreiber nicht möglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Es wird keine Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der eingestellten Kommentare übernommen. Gesetzeswidrige Informationen werden unverzüglich entfernt, sobald die Betreiber oder die Administratoren Kenntnis von ihnen erlangt haben. Es werden auf der gesamten Domain keine Aufzeichnungen über das Besucherverhalten durchgeführt.
  • Switch to our mobile site