MBI Blog

Bibliotheksdienste, Informationsmanagement, Web-Anwendungen und Online Marketing

Vlip: Kommunikation über Video-Clips

Eine neue Form der asynchronen Kommunikation ist das Kommunizieren via Video-Clips. Voraussetzung ist ein Internet-Anschluss und eine Webcam. Und ein Dienst, der das alles unterstützt, wie Vlip.

Videostreaming – eine Übersicht

Das “Ausstrahlen” von Videos via Web ist keine Neuerung des Jahres 2007. Tatsächlich gibt es die Streaming-Technologie schon “lange”. Erst mit der Breitband-Technologie und mit den infrastrukturellen Veränderungen in Nordamerika und Europa kommt Streaming aber ganz groß. Hier eine kurze Übersicht, welche Videostreaming-Dienste derzeit von sich Rede machen.

Twingly – ein Screensaver, der die Blog-Welt beobachtet

Twingly ist ein Screensaver, der interaktiv die globale Blogging-Aktivität mißt und in ein 3D-Modell der Erde umsetzt. Das Ergebnis ist recht beeindruckend, wie das folgende Video zeigt: [Technorati Tags: Blogging - Blog - Web2.0 - Screensaver ]

Nextbio: Nischensuche im Bio-Sektor

Nextbio ist eine Spezialsuchmaschine für den Wissenschaftsbereich Biologie und Medizin und folgt dem Trend der Nischenbildung auf dem Suchmaschinenmarkt.

Hunderte Accounts – Fluch des Web 2.0?

Mit jedem Tipp, den ich hier zum Thema Web 2.0 abgebe, und mit jedem Tool / Dienst, das ich davon gebrauche, wächst meine Liste an meist kostenfreien Accounts an. Die Menge ist tatsächlich bald nicht zu überschauen, und jeder von uns behilft sich auf seine Art – mit Listen, mit Tabellen, mit ausgetüfftelter Software. Eine [...]

Jabbits: Fragen stellen, Antworten bekommen

Ein weiterer Fragen & Antwort – Dienst reiht sich mit Jabbits in das sehr dicht gedrängte Feld von Yahoo Answers & Co. Vor 10 Tagen habe ich Jyve als eine Mischung aus Community-Tool und Suchmaschine vorgestellt, schon länger her ist der Bericht über ChaCha, die per Chat geführte Suche.

Unkonventionelles Musikportal: iJigg

Wieder ein kleiner Ausflug in die Welt der Musikportale, abseits von DRM, Schutzrechten und Klagewellen. Für alle, die sich selbst künstlerisch betätigen wollen, oder einfach gute Hintergrundmusik für ihre Videoclips brauchen, iJigg ist eine Suche wert. Weitere interessante Musikportale sind iLike und Mercora.

Freebase: das neue “Hirn” des WWW?

Googles Mission ist es unter anderem, sämtliches Wissen der Welt online verfügbar zu machen. Wie und ob das Google gelingt, ist ja fraglich. Ein Konkurrent, der dieselbe Mission verfolgt, ist mit Freebase aufgetaucht. Freebase ist im Grunde genommen eine riesige Datenbank.

Was ist Wissensmanagement überhaupt?

Eine gute Einführung in das Thema bietet diese 30-minütige Screencast Präsentation von Ron Young CEO of Knowledge Associates. Das Video ist in Englisch…

Kommunikation mit Kunden – das ist auch Marketing

Marketing wird oft mit Werbung gleichgesetzt. Dass Marketing mehr drauf hat, als nur Botschaften zu transportieren, dass kann man unter anderem auch hier nachlesen. Im selben eBook habe ich mich aber an John Jasinski gewandt, der seinerseits beim Londoner Idea Store für Werbung per se zuständig ist. Hier ein Auszug aus dem Interview.

Ein weiterer News-Dienst: Zudos

Zudos fällt in die Kategorie “News Harvester“, oder einfach Web 2.0. Bekannte Vertreter dieser Sparte sind Digg, Tailrank, Topix, Reddit und Newsvine. Zuletzt habe ich auch über Spotplex berichtet. Es verwundert also immer, wenn neue Angebote auf den Markt kommen, wo doch schon ein heftiger Wettbewerb um mehr Besucher, bessere Qualität und mehr Werbeeinnahmen herrscht.

Tag-Suche mit Decipho

Eine weitere Möglichkeit, seine eigene Recherche-Arbeit zu perfektionieren, ist die Suche nach / mit Tags . Tags, die von der eigenen Community vergeben wurden. Ein Werkzeug, welches eine solche Suche ermöglicht, ist Decipho.

Uclue: neuer Frage & Antwort-Dienst

Was früher mal Google Answers war, das ist jetzt Uclue: ein kostenpflichtiger Frage & Antwort Dienst. Wenn es Google nicht geschafft hat, mit seinem Dienst gegen Yahoo Answers anzukommen, wie will es Uclue?

Jyve: eine Mischung aus Suchdienst und Frage&Antwort

Wie der Suchdienst Chacha versucht auch Jyve mit Hilfe von natürlichen Personen eine Suche qualitativ hochwertig zu beantworten. Ziel ist also nicht nur Spam-Bekämpfung, sondern auch bei komplexen Recherche-Anfragen passende Treffer zu erhalten. Dort wo Google versagt, da fängt das Revier von Jyve an.

Daylife: ein neuer Dienst am Nachrichten-Himmel

Im Web 2.0 finden sich zahlreiche News-Harvester. News-Harvester sammeln Nachrichten aus den unterschiedlichsten Kanälen, und ordnen sie nach individuellen Kriterien. Über Spotplex habe ich kürzlich berichtet, und andere bekannte Dienste aus dieser Kategorie beinhalten Digg, Tailrank, Topix, Reddit und Newsvine.

Photo-Archiv PhillyHistory

Ein schön gemachtes digitales Archiv ist PhillyHistory. Derzeit zwar noch mit recht wenigen digitalen Objekten (25.000), gemessen am Gesamtbestand (ca. 2 Millionen), aber trotzdem einen Blick wert.

Cranky: Suchmaschine für Senioren

“Nach der vertikalen Suche” kommt zwangsläufig auch die Zielgruppen-spezifische Suchmaschine. Ein Beispiel dafür ist Cranky, eine Suchmaschine, die speziell für das ältere Publikum maßgeschneidert wurde.

Touchgraph: Verlinkungen sichtbar machen

Visuelle Darstellungen von Suchtreffern, also ihre Beziehungsstruktur, sind schon ein alter Hut: Experten haben die Sinnhaftigkeit, die Vor- und Nachteile solcher Werkzeuge schon recht eingehend untersucht. Typische Werkzeuge sind Kartoo, oder auch Quintura. Mit Touchgraph wird die Latte nochmals höher gelegt.

Dekoh: Content sharing via Desktop

Das Web 2.0 ist Nutzer-zentriert, und viele Anwendungen drehen sich um den Austausch von Informationen (Text, Bilder, Videos, Musik) zwischen Nutzern innerhalb einer Community. Dabei wird jeweils eine Plattform benötigt, auf die zu veröffentlichende Dateien hinaufgeladen werden. Dekoh dreht das Prinzip um.

Ich überwache mich selbst: Jaiku

Das Web 2.0 spielt manchmal seltsame Blüten, gerade im Bereich von Communities (siehe z.B. Mercora oder Comicvines). Eine davon ist sicherlich Jaiku – ein Dienst, dessen User der Öffentlichkeit mitteilen, was sie gerade machen.

Bookya: gebrauchte Fachbücher verkaufen

Keine neue, aber trotzdem findige Idee hatten zwei Studenten aus München bzw. Berlin: einen virtuellen Marktplatz für gebrauchte Bücher zu erstellen.

Octopart: Suchmaschine für Elektronikteile

Eine weitere Spezialsuchmaschine möchte ich Ihnen heute vorstellen. Zugegebenermaßen für die meisten ein wenig exotisch, für wenige aber äußerst interessant: Octopart, die Suchmaschine für Elektronikteile.

  • draußen, nicht im Netz

  • RSS Feed & Abo

  • Privacy

  • eBook ‘e-Portfolio’

    eBook ePortfolio & Identität
  • Seiten

  • Disclaimer

    Copy rights
    You are free: to copy, distribute, display, and perform the work to make derivative works under the following conditions: Attribution. You must give the original author credit; Noncommercial. You may not use this work for commercial purposes; Share Alike. You may not alter, transform, or build upon this work For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these condition can be waived if you get permission from the author.


    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Aufgrund der sich ständig verändernden Inhalte bei Kommentaren ist es dem Betreiber nicht möglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Es wird keine Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der eingestellten Kommentare übernommen. Gesetzeswidrige Informationen werden unverzüglich entfernt, sobald die Betreiber oder die Administratoren Kenntnis von ihnen erlangt haben. Es werden auf der gesamten Domain keine Aufzeichnungen über das Besucherverhalten durchgeführt.
  • Switch to our mobile site