MBI Blog

Bibliotheksdienste, Informationsmanagement, Web-Anwendungen und Online Marketing

Open Access bei Novartis

Open Access ist nicht nur der Versuch, Forschungsergebnisse breiter zugänglich zu machen, sondern auch ein steiniger Weg, alte Mentalitäten zu überwinden.

Bibliotheken in virtuellen Welten stark gefragt

Bibliotheksdienste in einer völlig virtuellen Welt? Kostenpflichtig für Avatare? Keine Phantasie, sondern reale “Wirklichkeit”.

Dublin Core 2006

Die Dublin Core Metadata Initiative Conference and Workshop startet heuer am 3. Oktober im mexikanischen Manzanillo. Motto der Veranstaltung: “Metadata for Knowledge and Learning”.

Rechtsauskunft im Web

Eine weitere Kategorie spezialisierter Suchmaschinen und Portale sind juristische Fachinformationen und Rechtsauskünfte, die online recherchiert werden können. Die Palette ist aufgrund der Thematik recht breit, und natürlich gilt es nationales Recht separat zu beachten. Hier eine erste Auswahl.

Wissen für alle – Freigabe von Fachliteratur

Die Deutsche Forschungsgesellschaft (DFG) hat erfreulicherweise einen weiteren Zugang zu Fachliteratur freigestellt. Damit können 30 Datenbaken mit relavanter Information deutschlandweit kostenlos abgefragt werden.

Diigo: Del.icio.us intelligent

Diigo fällt unter die Kategorie ‘Bookmarking-Tool’ und ist brand-neu: Del.icio.us intelligent, sozusagen.

Bibliotheken und die anderen

In Vorschau auf den Österreichischen Bibliothekartag 2006 in Bregenz möchte ich ganz besonders ein Thema hervorheben, dass Bibliotheken bereits jetzt nahe geht: die Online-Konkurrenz.

Die wahren Charaktere hinter Avataren

Was sind virtuelle Welten, und wer vertreibt sich dort seine Zeit? Ein interessanter Beitrag von Tristan Louis erhellt diese Blackbox, deren Ökonomie und Soziologie. Hier ein knappe Zusammenfassung über die Entdeckungen in der Parallelwelt.

I-Know 06 – Wissensmanagement-Konferenz

In wenigen Wochen startet die diesjährige I-Know 06 in Graz – die Top-Konferenz im deutschsprachigen Raum zum Thema Wissensmanagement. Eine Vorschau.

Finanzinformation im Web finden

Eine weitere Kategorie von spezialisierten Suchmaschinen sind jene, die sich auf Geschäfts- und Finanzinformationen konzentrieren. Hier eine kleine Auswahl aus dem internationalen, nordamerikanischen und deutschsprachigen Raum.

Drahtlos und virtuell zum Lernerfolg – auch an Bibliotheken?

Was innovative Schulen vormachen, sollten auch etablierte Lerninstitutionen der Erwachsenenbildung – dazu gehören auch die Aus- und Fortbildungen der Bibliotheks- und Informationsdienste – endlich anbieten: eine flexible und effiziente Lerninfrastruktur.

Expertenseiten mit Hubpages

Ein neues, schnelles Tool für die Gestaltung eigener Webseiten ist Hubpages. Hubpages ermöglicht Themen ohne großen Aufwand online zu präsentieren.

Bibliotheken und Wissenschaftssuchmaschinen

In einer Vorschau auf den Österreichischen Bibliothekartag 2006 in Bregenz geht es in diesem Post um einen Vortrag von Dr. Dirk Lewandowski, der über das Verhältnis von Bibliotheken und Wissenschaftssuchmaschinen referieren wird.

Kollaboratives Wissensmanagement durch Folksonomies

Der etablierte Umgang mit Wissen wird gerne als Wissensmanagement bezeichnet. Dabei stehen Wissenskonzepte im Vordergrund, die von allen Teilnehmern berücksichtigt werden. Wie sieht es aber in offenen Communities aus? Das Semantic Web ist hier eine Antwort.

Blog Talk Reloaded

Eine interantionale Konferenz zur Entwicklung von Blogs und der Blogger-Szene findet am 2. bis 3. Oktober in Wien statt.

Domain-Suche ganz einfach

Domains sind im rasant wachsenden Web ein begehrtes, weil knappes Gut. Domainnamen sollten leicht einzuprägen sein, zum Unternehmen passen und eine entsprechende Endung haben. Domains lassen sich mit speziellen Suchdiensten herausfinden und untersuchen.

Search.ch – ein schweizer Suchwerkzeug

Ein weiteres regionales Suchwerkzeug (letzte Woche berichtete ich über den Infoboten) ist Search.ch. Das Prädikat ‘Schweizer Taschenmesser’ hat es sich durchaus verdient.

Mobiler Buchverleih in Madrid

Es gibt viele Wege zum Kunden, und die Madrider Bibliotheken denken genauso. Das Bibliotheksmarketing in Madrid geht über mobilen Buchverleih…

Wissensmanagement und Semantic Web

Dass das Semantic Web keine abgehobene, abstrakte Phantasie ist, zeigt der Beitrag von Heiko Beier zur Verquickung von Prozessen, Wissen und Information in der betrieblichen Wertschöpfung.

5th International Workshop on Web Semantics

Einen internationalen Workshop zum Thema “semantische Technologie im Web” bietet die DEXA 2006 im polnischen Krakau.

News-Suche mit News-Suchmaschinen

Aktuelle Informationen – News – sind ein wesentlicher Bestandteil unseres beruflichen und privaten Lebens geworden. Die Reproduktionsrate ist gewaltig und dementsprechend das Angebot und die Vielfalt an News- Kanälen.

Infobote – Portallösung

Unter den vielen deutschen Suchmaschinen wird heute wieder einmal eine Portal-Lösung besprochen – der Infobote: schlicht, grau und mit allerlei Rubriken.

UB Trier

Die recht junge Universität Trier zeigt auch im Bereich ihrer Bibliothek Ambitionen, in die oberste Liga vorzustoßen. Am 17. Juli wurde die Bibliothek general saniert und erstrahlt in neuem Glanz.

Semantic Web: Standards

Klaus Birkenbihl von W3C und dem Deutsch-Österreichischen Büro im Fraunhofer Institut für Medienkommunikation gibt es eine äußerst klare Einführung, was Semantic Web heißt und auf welchen Standards es aufsetzt. Eine Rezension aus “Semantic Web. Die vernetzte Wissensgesellschaft”.

WikiSym 2006

Das WikiSym 2006 ist das Treffen der Wiki-Fachleute. Dieses Jahr findet es vom 21. bis zum 23. August im dänischen Odense statt.

  • draußen, nicht im Netz

  • RSS Feed & Abo

  • Privacy

  • eBook ‘e-Portfolio’

    eBook ePortfolio & Identität
  • Seiten

  • Disclaimer

    Copy rights
    You are free: to copy, distribute, display, and perform the work to make derivative works under the following conditions: Attribution. You must give the original author credit; Noncommercial. You may not use this work for commercial purposes; Share Alike. You may not alter, transform, or build upon this work For any reuse or distribution, you must make clear to others the license terms of this work. Any of these condition can be waived if you get permission from the author.


    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Aufgrund der sich ständig verändernden Inhalte bei Kommentaren ist es dem Betreiber nicht möglich, alle Beiträge lückenlos zu sichten, inhaltlich zu prüfen und die unmittelbare aktive Kontrolle darüber auszuüben. Es wird keine Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der eingestellten Kommentare übernommen. Gesetzeswidrige Informationen werden unverzüglich entfernt, sobald die Betreiber oder die Administratoren Kenntnis von ihnen erlangt haben. Es werden auf der gesamten Domain keine Aufzeichnungen über das Besucherverhalten durchgeführt.
  • Switch to our mobile site